60 Jahre FIR - 1951-2011

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

4,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Kurzübersicht


Diese Broschüre möchte einen knappen Überblick über die 60jährige Geschichte der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) geben. Sie soll insbesondere Angehörigen der heutigen Generationen einen Eindruck vermitteln, was die FIR war und ist, was ihre Ziele sind, zu welchen politischen Fragen die FIR in den vergangenen Jahrzehnten aktiv war und welche Rolle sie im antifaschistischen Kampf gespielt hat. Ein solcher Rückblick ist immer auch ein Auftrag für die Zukunft. Die Bewahrung des Vermächtnisses fordert von uns heute die Zusammenarbeit mit allen demokratischen Organisationen der Zivilgesellschaft, mit Gewerkschaften und Parteien, mit Vertretern von religiösen Gemeinschaften und nationalen Minderheiten, mit internationalen und nationalstaatlichen Institutionen und Stiftungen, die sich unseren Anliegen verbunden fühlen. Gemeinsam mit den Angehörigen heutiger Generationen handeln wir gegen Neofaschismus und extreme Rechte, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus, Krieg und internationalen Terrorismus sowie deren gesellschaftlichen Wurzeln. So schaffen wir eine „neue Welt des Friedens und der Freiheit!“

60 Jahre FIR - 1951-2011

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Diese Broschüre möchte einen knappen Überblick über die 60jährige Geschichte der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) geben. Sie soll insbesondere Angehörigen der heutigen Generationen einen Eindruck vermitteln, was die FIR war und ist, was ihre Ziele sind, zu welchen politischen Fragen die FIR in den vergangenen Jahrzehnten aktiv war und welche Rolle sie im antifaschistischen Kampf gespielt hat. Ein solcher Rückblick ist immer auch ein Auftrag für die Zukunft. Die Bewahrung des Vermächtnisses fordert von uns heute die Zusammenarbeit mit allen demokratischen Organisationen der Zivilgesellschaft, mit Gewerkschaften und Parteien, mit Vertretern von religiösen Gemeinschaften und nationalen Minderheiten, mit internationalen und nationalstaatlichen Institutionen und Stiftungen, die sich unseren Anliegen verbunden fühlen. Gemeinsam mit den Angehörigen heutiger Generationen handeln wir gegen Neofaschismus und extreme Rechte, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus, Krieg und internationalen Terrorismus sowie deren gesellschaftlichen Wurzeln. So schaffen wir eine „neue Welt des Friedens und der Freiheit!“

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage