Willy Schmidt - Antifaschist und Gewerkschafter

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

6,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Kurzübersicht

Willy Schmidt - geboren 1911 in Duisburg, gelernter Buchdrucker wird während des Hitlerfaschismus in den Konzentrationslagern Lichtenburg und Buchenwald inhaftiert. In letzterem organisiert er den illegalen Widerstand der Häftlinge als führendes Mitglied. In dieser Funktion erlebt Willy Schmidt die Selbstbefreiung der Häftlinge des KZ Buchenwalds am 11. April 1945. Das Buch erzählt die 80-jährige Lebensgeschichte. Beigefügt sind wichtige Dokumente und Fotos, sowie ein Vorwort von Georg Benz und des Historikers Dr. Peter Scherer.

Willy Schmidt - Antifaschist und Gewerkschafter

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Willy Schmidt - geboren 1911 in Duisburg, gelernter Buchdrucker wird während des Hitlerfaschismus in den Konzentrationslagern Lichtenburg und Buchenwald inhaftiert. In letzterem organisiert er den illegalen Widerstand der Häftlinge als führendes Mitglied. In dieser Funktion erlebt Willy Schmidt die Selbstbefreiung der Häftlinge des KZ Buchenwalds am 11. April 1945. Das Buch erzählt die 80-jährige Lebensgeschichte. Beigefügt sind wichtige Dokumente und Fotos, sowie ein Vorwort von Georg Benz und des Historikers Dr. Peter Scherer.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage